Skip to main content

News

Übergabe Weissenfels Trommel

Der Autor des Buches „Sonor in Weissenfels“ und ein gern gesehener Gast im Hause SONOR hatte bei seinem letzten Besuch ein ganz besonderes Geschenk im Gepäck:

Eine Konzert-Wirbeltrommel aus Messing, Baujahr um ca. 1900, inklusive eines Auszuges aus einem original Katalog worauf Preise und technische Details aufgeführt sind.

Nach der Übergabe an das SONOR Team (v.l.n.r. Benni Becker, Klaus Ruple, Karl-Heinz Menzel, Martin Knebel) fand das Schätzchen umgehend einen gebührenden Platz

im SONOR Museum wo die Rarität, neben anderen Zeitzeugen aus der nunmehr 144 jährigen Geschichte des Unternehmens, zu besichtigen ist.

Da in dieser Zeit im Trommelbau noch nicht mit Zollmaßen gearbeitet wurde, hier die cm Angaben: Durchmesser 37cm, Höhe 16cm. Das entspricht heute 14,5“ X 6,25“.